DieSachsen.de
User

Dresdner SC: Erste Personalentscheidungen getroffen

12.04.2019 von

Foto: dpa / Jens Büttner

Volleyball-Bundesligist Dresdner SC hat nach dem frühen Aus in den Meisterschafts-Playoffs die ersten Personalentscheidungen getroffen. Wie der Verein am Freitag mitteilte, werden die Verträge mit Amanda Benson, Lena Möllers und Maria Segura Palleres nicht verlängert. «Amanda, Lena und Maria sind wunderbare Charaktere und Spielerinnen, die aber in der vergangenen Saison ihre Leistungen nicht in dem Maße abrufen konnten, in dem wir es erwartet hätten. Unser Anforderungsprofil für die kommende Saison ist ein anderes», sagte DSC-Cheftrainer Alexander Waibl.

Den DSC ebenfalls verlassen werden Barbara Wezorke und Sasa Planinsec. Libera Michelle Petter ist auch auf der Suche nach einem neuen Verein. Derweil sollen die auslaufenden Verträge mit Mittelblockerin Ivana Mdrak und Außenangreiferin Nikola Radosová verlängert werden. Die Gespräche dazu laufen noch.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Büttner

Mehr zum Thema: Volleyball Bundesliga Frauen Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...