DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Sabine Ebert wird erste Stadtschreiberin von Freiberg

06.12.2017 von

Die Silberstadt Freiberg bekommt erstmals eine Stadtschreiberin. Am Mittwoch berief Oberbürgermeister Sven Krüger (SPD) die Schriftstellerin Sabine Ebert in das neu geschaffene Amt. Anlässlich des 800-jährigen Stadtjubiläums und 850 Jahre nach dem ersten Silberfund erhalte die Autorin den Auftrag, prägende Momente der Geschichte neu aufzuarbeiten. «Als langjährige Journalistin in Freiberg ist Sabine Ebert zudem mit dem besonderen und vielseitigen Charakter unserer heutigen Universitätsstadt bestens vertraut», so Krüger in seiner Begründung.

Wie Stadt mitteilte, wird Sabine Ebert in ihrer Festrede zum Jubiläumsakt unter dem Titel «Ein Sonderfall: Der Christiansdorfer Silberfund und seine Folgen im Kontext der Siedlerbewegung im 12. Jahrhundert und der Herrschaft Kaiser Friedrich Barbarossas» Einblicke in die Situation in Freiberg vor 850 Jahren geben. Im November kommenden Jahres soll es dann eine Veranstaltung zu Freiberg und der Bergakademie im Jahr 1813 geben.

Die in Aschersleben geborene Sabine Ebert hat fast 30 Jahre in Freiberg gelebt. Mit ihren Büchern habe sie den Bekanntheitsgrad der Stadt über Sachsen hinaus erhöht, teilte die Stadt mit. Sie habe nach Einschätzung von Literaturkritikern das Genre des historischen Romans in Deutschland neu definiert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / David-Wolfgang Ebener

Mehr zum Thema: Kommunen Literatur Sachsen

Kretschmer Regierungschef in Sachsen

14:47 Uhr

Sachsen hat einen Generationswechsel an der Spitze des Landes vollzogen. Mit Michael Kretschmer wählte der Landtag am Mittwoch einen erst 42 Jahre alten CDU-Politiker zum Regierungschef. Bei der geheimen Wahl bekam er 69 von 122 möglichen Stimmen. Da die schwarz-rote Koalition ..

SPD-Fraktionschef: Drängende Probleme zügig anpacken

12:01 Uhr

Die SPD hat nach der Wahl des CDU-Politikers Michael Kretschmer zum sächsischen Ministerpräsidenten Handlungsstärke in der gemeinsamen Koalition versprochen. «Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit Michael Kretschmer die drängenden Probleme unseres Landes zügig anpack ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?