DieSachsen.de
User

Sachsen lockt mehr Touristen an

27.11.2018 von

Foto: dpa / Jan Woitas

Sachsen hat in den ersten neun Monaten des Jahres mehr Touristen angelockt. Wie Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen, kamen von Januar bis September mehr als sechs Millionen Gäste - ein Plus von 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Übernachtungen stiegen in dieser Zeit um 3,3 Prozent auf 15,2 Millionen. «Die Zahlen belegen die große Bedeutung des Tourismus in Sachsen», sagte der Präsident des Landestourismusverbandes, Matthias Rößler, auf Anfrage.

Dabei gibt es Unterschiede zwischen den Regionen: Treiber des Wachstums sind vor allem die Großstädte Dresden und Leipzig - allen voran das hippe Leipzig. Die Messestadt legte in den den ersten neun Monaten des Jahres bei den Gästeankünften um 7,6 Prozent (insgesamt 1,3 Millionen) zu, bei den Übernachtungen um 6,8 Prozent auf insgesamt 2,5 Millionen. Aber auch die Sächsische Schweiz und das Vogtland verzeichneten deutliche Zuwächse.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Tourismus Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...