DieSachsen.de
User

Mügeln baut sein «Bankenzentrum» aus: mit neuen Sitzmöbeln

15.05.2019 von

Foto: dpa / Waltraud Grubitzsch

Die Stadt Mügeln baut im Mai ihr «Bankenzentrum» aus: Seit 2010 gestaltet die Kleinstadt im Kreis Nordsachsen mit speziell designten Sitzbänken ihre Freizeitanlagen und öffentlichen Plätze. Nun soll ein Spielplatz eine umfunktionierte Drehbank aus einer Maschinenfabrik erhalten, wie Bernd Brink, Leiter des Stadtmarketingvereins, mitteilte.

In den vergangenen neun Jahren wurden in Mügeln schon eine «Spielbank» mit Mensch-Ärger-dich-nicht-Brett, eine «Centralbank» auf dem Marktplatz, eine «Notenbank» und noch 36 weitere ungewöhnliche Sitzmöbel aufgestellt. Meistens kümmern sich Sponsoren um die Gestaltung, wie auch bei der Drehbank. Das umfunktionierte Stück, auf dem künftig Spielplatzbesucher sitzen können, wird von der Maschinenfabrik Mügeln aufbereitet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Waltraud Grubitzsch

Mehr zum Thema: Freizeit Kommunen Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...