DieSachsen.de
User

Steinmeiers Antrittsbesuch in Sachsen endet in Dresden

14.11.2017 von

Mit zahlreichen Terminen in Dresden beendet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier heute seinen Antrittsbesuch in Sachsen. Zunächst besuchen er und seine Frau Elke Büdenbender eine ökumenische Andacht in der Frauenkirche. Danach geht es in den Landtag und die Staatskanzlei, wo Steinmeier an einer Sitzung des sächsischen Kabinetts teilnimmt.

Mit Spannung wird ein Auftritt Steinmeiers bei einem Demokratie-Forum in der Dreikönigskirche erwartet. In Dresden gibt es seit drei Jahren Demonstrationen der islam- und ausländerfeindlichen Pegida-Bewegung, die zugleich die politischen Eliten in Deutschland beschimpft und beleidigt. Eine Visite in der Offiziersschule des Heeres und im Dresdner Zentrum für regenerative Therapien rundet das Besuchsprogramm am Nachmittag ab.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Sebastian Kahnert

Mehr zum Thema: Bundespräsident Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...