DieSachsen.de
User

«Clara19» ehrt Clara Schumann zum 200. Geburtstag in Leipzig

01.01.2019 von

Foto: dpa / dpa

Unter dem Motto «Clara19» würdigt Leipzig in diesem Jahr den 200. Geburtstag Clara Schumanns mit einem umfangreichen Festprogramm. «In unserer Stadt geboren und aufgewachsen, eroberte die begnadete Musikerin die Konzertpodien Europas, feierte im Leipziger Gewandhaus ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum und steht heute aufgrund ihrer beispiellosen Karriere für eine in ihrem Jahrhundert außergewöhnliche Emanzipation», sagte Leipzigs Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke am Dienstag.

Eröffnet wird «Clara19» am 26. Januar mit einer Festveranstaltung in der Hochschule für Musik und Theater. Zu Beginn der Schumann-Wochen am 12. September interpretiert Pianistin Lauma Skride mit dem Gewandhausorchester Clara Schumanns Klavierkonzert opus 7. Für eine lockere Festatmosphäre in der Stadt sorgen unter anderem Projekte wie «Clara im Park» im September.

Clara Wieck wurde am 13. September 1819 in Leipzig geboren. Sie galt als musikalisches Wunderkind. Einen Tag vor ihrem 21. Geburtstag heiratete sie den Komponisten Robert Schumann. In ihrem Wohnhaus in der Inselstraße in Leipzig ist heute das Schumann-Haus untergebracht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / dpa

Mehr zum Thema: Musik Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...