DieSachsen.de
User

Hannover 96 verliert bei Erzgebirge Aue

21.06.2020 von

Foto: Hannovers Waldemar Anton (l) im Zweikampf mit Aues Pascal Testroet. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Hannover 96 hat das letzte Auswärtsspiel dieser Zweitliga-Saison verloren. Beim FC Erzgebirge Aue unterlagen die Niedersachsen am Sonntag mit 1:2 (0:1). Hannover war über 90 Minuten die überlegene Mannschaft, machte daraus jedoch zu wenig. Aue spielte deutlich effektiver und ging durch Tore von Pascal Testroet (23.) und Clemens Fandrich (67.) mit 2:0 in Führung. Torjäger Marvin Ducksch (79.) gelang mit seinem siebten Treffer nach der Corona-Pause nur noch das 1:2. Die beste Chance zum Ausgleich vergab ebenfalls der 26-Jährige (89.). Beim Saisonfinale am nächsten Sonntag können die 96er den VfL Bochum trotzdem vom sechsten Tabellenplatz verdrängen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Hannovers Waldemar Anton (l) im Zweikampf mit Aues Pascal Testroet. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Fußball 2. Bundesliga Aue Hannover Deutschland Sachsen Niedersachsen

Laden...
Laden...
Laden...