DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

Nach Corona-Zwangspause: Mehr Flüge von Dresden und Leipzig

17.08.2020 von

Foto: Eine Freebird Maschine hebt am Flughafen Leipzig/Halle ab. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild

Nach der Corona-Zwangspause werden die Abflugtafeln an den sächsischen Flughäfen ab Ende August wieder voller. Wie die Mitteldeutsche Flughafen AG am Montag mitteilte, nimmt die Lufthansa-Gruppe von den Airports Dresden und Leipzig/Halle weitere Flugverbindungen auf. Von 31. August an soll Eurowings bis zu fünfmal wöchentlich von Dresden nach Köln/Bonn fliegen.

Austrian Airlines nimmt in Leipzig von 2. September an fünfmal wöchentlich den Flugverkehr nach Wien wieder auf. Überdies wird die Lufthansa den Airport mit München verbinden und die Strecke von 7. September an bis zu elfmal pro Woche fliegen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Eine Freebird Maschine hebt am Flughafen Leipzig/Halle ab. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Luftverkehr Sachsen Leipzig/Dresden sz online

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...