loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Protest gegen Höcke und Pegida in Dresden

Gegendemonstranten (r) stehen während einer Kundgebung der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung (l) auf dem Wiener Platz vor dem Hauptbahnhof. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
Gegendemonstranten (r) stehen während einer Kundgebung der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung (l) auf dem Wiener Platz vor dem Hauptbahnhof. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Mehrere hundert Menschen haben in Dresden gegen einen geplanten Auftritt von AfD-Rechtsaußen Björn Höcke bei der asyl- und ausländerfeindlichen Pegida-Bewegung demonstriert. Zu dem Protest am Montag hatte ein breites Bündnis von Politikerin und Initiativen aufgerufen. In Sicht- und Hörweite der Pegida-Veranstaltung am Hauptbahnhof machten die Gegendemonstranten immer wieder lautstark auf sich aufmerksam. Die Polizei sicherte mit einem Großaufgebot das Geschehen ab. Höcke selbst wollte am Montagabend bei Pegida sprechen. Bereits am Nachmittag fanden sich hunderte Dresdner auf der anderen Elbseite ein, um bei einem «Gastmahl für alle» für Toleranz und Weltoffenheit zu werben.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH