DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

Waggonbau Niesky meldet Auftragsrekord

22.03.2017 von

Der Lausitzer Traditionsbetrieb Waggonbau Niesky (WBN) hat im vergangenen Jahr einen Auftragsrekord erzielt. Die Eingänge hätten sich 2016 mit einer Steigerung um 110 Prozent mehr als verdoppelt und auf 137 Millionen Euro summiert, teilte der sächsische Hersteller von Schienenfahrzeugen am Mittwoch mit. 90 Prozent der neuen Aufträge kamen demnach aus Europa, 10 Prozent aus Asien. Der Exportanteil an der Gesamtleistung von 56,5 Millionen Euro habe bei 70 Prozent gelegen, der bereinigte absolute Gewinn bei 4,4 Millionen Euro - eine Steigerung von mehr als 15 Prozent zum Vorjahr. Angesichts der Auftragslage erwartet das Unternehmen für die kommenden Jahre ein kräftiges Wachstum. Derzeit fertigen bei WBN in Niesky 350 Mitarbeiter Spezial- und Güterwaggons.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Ralf Hirschberger

Mehr zum Thema: Unternehmen Fahrzeugbau Sachsen

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...