DieSachsen.de
Wo nächtlich Winde wehen - Ausstellung & Lesung
User

Wo nächtlich Winde wehen - Ausstellung & Lesung

07.09.2019 von Corinna Seifert

Wann
15.11.2019 bis 13.12.2019
Wo
Könneritzstraße 24, 04229 Leipzig
Details

Am 15.11. eröffnet eine Ausstellung in der BeuteltierArt Galerie Leipzig. Das Künstlerpaar Markus Digwa und Corinna Seifert stellen bis zum 13.12.2019 Gedichte, Zeichnungen und Fotografien aus.

Die Vernissage am Freitag, den 15.11. beginnt mit einer Lesung in musikalischer Untermalung der ausgestellten Lyrik. Gedichte des neu erschienenen Buches „Nebelreich“ werden vom Autor selbst vertont, begleitet vom Multiinstrumentalisten Martin Greier. Einlass ist 19:00 Uhr, Beginn ist 19:30, der Eintritt ist frei.

Unter dem Titel „Wo nächtlich Winde wehen“ folgt die zweite gemeinsame Ausstellung der Künstler Markus Digwa und Corinna Seifert. Ihre surrealistischen Zeichnungen treten in Dialog mit dem lyrischen Werk „Nebelreich“. Die verschiedenen Disziplinen von Lyrik, Fotografie, Musik und Grafik erschaffen ein Gesamtkunstwerk, das alle Sinne fordert. Die präsentierten Arbeiten ergänzen sich und eröffnen neue Blickwinkel auf die in den Gedichten herauf beschworene Welt. Die künstlerischen Werke fordern zum Nähertreten, Verweilen und Versinken auf. Durch ihre Hängung im hinteren Flur der Galerie erwecken sie einen entrückt, heimischen Eindruck, der durch die Gewalt der Bilder und Worte mitunter verkehrt wird.

Markus Digwa ist Poet, Künstler und Autor bei DIGWA - POETRY & ART. Auf seinen bisher erschienen Büchern „Polaroids“ und „entglitten“ folgt nun sein drittes Werk "Nebelreich". Entgegen vorheriger Lesungen, werden nun auch fotografische Illustrationen und bisher unveröffentlichte Fotografien gezeigt. Seine Arbeit zeichnet sich durch eine multidisziplinare Arbeitsweise aus. Musik, Lyrik und die visuellen Künste gehen Hand in Hand und erschaffen ein poetisches Gesamtkunstwerk, das alle Sinne anspricht und somit den Hörer und Betrachter in seinen Bann zieht. Ein Genuss für die Sinne aus einer weitgefächert bewanderten Feder.
Seit 2019 vertont er im Rahmen des Nebelreich-Projekt zusammen mit Martin Greier die Gedichte des Nebelreich-Zyklus mit akustischen Instrumenten.

Corinna Seifert ist Künstlerin und Autorin.  Mit ihrem künstlerischen Label Art of The13th vereint sie mehrere kreative Disziplinen unter anderem Grafikdesign, Fotografie, Illustration, Tattoo, Schriftstellerei und die Freien Künste. Jede einzelne Ausdruck eines kulturellen Verständnisses: Kunst als Manifest, das Ritual der Tätowierung, Illustration als Überbrückung des geschrieben Wortes. Als Autorin und Illustratorin veröffentlichte sie den Roman „Die Jagd nach dem Feuer“, trat seitdem als Journalistin der Kunst- und Kulturszene in Erscheinung und arbeitete sowohl hinter den Kulissen als auch als präsentierte Künstlerin in Galerien und Ausstellungen. Ihre letzte Ausstellung in der Spinnerei Leipzig war der Auftakt ihrer begonnen Veranstaltungsreise als Konzeptkünstlerin.

Tags
Kunst,Ausstellung,Lesung,Konzeptkunst,Performance,Konzert
User
Corinna Seifert bei diesachsen.de

Kommentare (0)

Du musst angemeldet sein, um zu kommentieren. Hier schnell anmelden.

Keine Kommentare vorhanden.

Laden...