DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Linienbus in Leipzig ausgebrannt: keine Fahrgäste an Bord 423 752
User

Linienbus in Leipzig ausgebrannt: keine Fahrgäste an Bord

21.04.2017 von DieSachsen.de

Ein Linienbus der Leipziger Verkehrsbetriebe ist am Freitag komplett ausgebrannt. Der Fahrer hatte Funkenflug am Heck des Fahrzeugs bemerkt und an einer Haltestelle angehalten, wie die Polizei mitteilte. Dort ging der Motorblock in Flammen auf, die auf das ganze Fahrzeug übergriffen. Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass der Bus ausbrannte. Fahrgäste waren zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht an Bord. Der Fahrer erlitt einen Schock. Der Schaden soll im fünfstelligen Bereich liegen. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Daniel Bockwoldt

Mehr zum Thema: Brände Sachsen

Thumbnail

Brand in Asylbewerberheim: Haftbefehl gegen Tatverdächtigen

13:33 Uhr DieSachsen.de

Einen Tag nach dem Brand in einem Asylbewerberheim in Aue ist Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erlassen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde der 21-Jährige ins Gefängnis gebracht. Der Bewohner des Heimes war bereits am Vortag vorläufig festgenommen worden. ..

Thumbnail

Motorradfahrer streift Auto: Schwer verletzt

07:03 Uhr DieSachsen.de

Ein Motorradfahrer ist bei einem missglückten Überholmanöver in der Nähe von Muldenhammer im Vogtlandkreis schwer verletzt worden. Der 32-Jährige überholte ein Auto, dabei berührte er seitlich das andere Fahrzeug, wie die Polizei in Zwickau am Freitag mitteilte. Der Motorradfa ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?