DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Anteil der Frauen in Sachsens Hochschulen gestiegen

13.09.2017 von

Der Anteil der Frauen am wissenschaftlichen und künstlerischen Personal an Sachsens Hochschulen hat sich seit 1995 um gut zehn Prozent erhöht. 2016 waren laut Statistik 37,7 Prozent der hauptberuflichen Mitarbeiter Frauen - mehr als ein Drittel. In der Professorenschaft betrug der Frauenanteil fast ein Viertel und auch in den Forschungseinrichtungen sind die Damen auf dem Vormarsch: bei Fraunhofer sind es knapp ein Viertel, an den Max-Planck- und den Leibniz-Instituten je fast ein Drittel. Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) sieht erkennbare Fortschritte. Die Repräsentanz von Frauen sei aber nach wie vor unzureichend.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Kalaene

Mehr zum Thema: Wissenschaft Sachsen

Stolpersteine sollen an Schicksal jüdischer Ärzte erinnern

16:31 Uhr

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie will an ihrem Gründungsort in Leipzig mit 36 Stolpersteinen und zwei Stolperschwellen an das Schicksal ihrer 36 ehemaligen jüdischen Mitglieder erinnern. Diese Ärzte seien während der Zeit des Nationalsozialismus' gedemütigt und en ..

Gedenken an Kriegsopfer: Rößler mahnt zu Versöhnung

19.11.2017

Sachsen hat am Volkstrauertag der Toten der beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts und Opfer des Nationalsozialismus gedacht. In der zentralen Feierstunde des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Landtag in Dresden wurde das Totengedenken verlesen. Parlamentspräsident ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?