DieSachsen.de
User

Verkehrspolizei stoppt maroden Sattelzug

11.10.2018 von

Foto: dpa / Armin Weigel

Die Verkehrspolizei hat auf der A4 zwischen Dresden und Bautzen einen maroden Sattelzug aus dem Verkehr gezogen. An dem Auflieger des Fahrzeugs waren der Rahmen mehrfach gerissen und die Bremse defekt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. An einer Achse fehlten die Bremsklötze sogar gänzlich. Zudem wurde bei der Kontrolle am Mittwoch festgestellt, dass an der Abgasanlage der Zugmaschine manipuliert worden war, um die Leistung zu steigern. Das Gespann wurde bis zur Wiederherstellung eines verkehrssicheren Zustandes stillgelegt und gegen den 33 Jahre alten Fahrer ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Armin Weigel

Mehr zum Thema: Verkehr Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...