DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Ost-Agrarminister fordern EU-Mittel für Landwirtschaft

14.11.2017 von

Die Agrarminister der ostdeutschen Bundesländer fordern von der EU eine Fortsetzung der Förderung heimischer Landwirtschaft und der ländlichen Regionen. Die EU-Agrarpolitik habe den Strukturumbruch in den ländlichen Regionen Ostdeutschlands begleitet und damit geholfen, Arbeitsplätze zu sichern und außerhalb der Landwirtschaft neue Wertschöpfungsketten zu erschließen, hieß es in einem am Dienstag veröffentlichten Schreiben der fünf Agrarminister an die EU-Kommission. Dieser Prozess müsse auch in der neuen Förderperiode von 2020 an fortgesetzt werden.

In einem Thesenpapier fordern die Agrarminister, dass insbesondere die regional verankerte Landwirtschaft finanziell unterstützt werden müsse. Dazu gehörten auch Direktzahlungen an Landwirte, deren Ertrag starken markt- und witterungsbedingten Schwankungen unterliege. Die Zahlungen dürften auch nicht von der Größe des Betriebs abhängig gemacht werden. Zudem müsse es die Möglichkeit geben, die ländlichen Regionen gezielt zu fördern, um sie auch bei rückläufiger Bevölkerungszahl als Lebens- und Wirtschaftsräume zu erhalten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Julian Stratenschulte

Mehr zum Thema: Agrar EU Brandenburg

Stellenabbau: Schulz und Siemens-Chef Kaeser streiten

16:28 Uhr

SPD-Chef Martin Schulz hat den geplanten Stellenabbau bei Siemens erneut scharf kritisiert. Zugleich räumte er ein, dass die Politik in der Frage weitgehend machtlos sei. Die Streichung tausender hoch qualifizierter Jobs sei volkswirtschaftlich irrsinnig und verantwortungslos, ..

Siemens-Chef erinnert Schulz an eigene Verantwortung

15:53 Uhr

Siemens-Chef Joe Kaeser hat nach heftigen Attacken von SPD-Chef Martin Schulz wegen des massiven Stellenabbaus bei dem Elektrokonzern gekontert und zum Gegenangriff angesetzt. Schulz hatte am Dienstag im Bundestag von «verantwortungslosen Managern» gesprochen und am Donnerstag ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?