loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Medizinstudentin Maxi Schulz ist neue Spitzenprinzessin

Das Vogtland hat eine neue Spitzenprinzessin: Bei der Kür am Sonntag setzte sich die Medizinstudentin Maxi Schulz unter den insgesamt neun Bewerberinnen durch. Sie wird vier Jahre lang die Stadt, den Vogtlandkreis und den Branchenverband Plauener Spitze und Stickereien etwa bei Empfängen, Festen und auf Messen repräsentieren. Als Insignien dieses Ehrenamtes wurden der 19-Jährigen nach der Wahl eine Schärpe und eine Krone überreicht.

Bei der Wahl der 10. Spitzenprinzessin mussten die Kandidatinnen auf der Bühne des Vogtlandtheaters ihr Können bei Tanz, Modenschau und mit eigenen Beiträgen unter Beweis stellen. Zudem wurde ihr Fachwissen rund um die Plauener Spitze getestet. Das Ganze wurde live im Internet übertragen. Am Ende entschied eine zehnköpfige Jury.

Als Spitzenprinzessin wolle sie ihre Heimat vertreten, hatte Schulz erklärt. Sie kommt aus dem vogtländischen Coschütz und zählt Tauchen und Gitarre spielen zu ihren Hobbys. «Ich möchte zeigen, dass es auch in einer ländlichen Region Möglichkeiten für junge Menschen gibt.»

Branchenverband Plauener Spitze und Stickereien e.V.

Spitzenprinzessin

Infos zur Plauener Spitze

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG