DieSachsen.de
User

Landesgartenschau: Ausgeglichener Haushalt im Blick

12.07.2019 von

Foto: dpa / Sebastian Willnow

Die Landesgartenschau in Frankenberg kann mit einem ausgeglichenen Haushalt rechnen. Schon vor dem Bergfest an diesem Samstag sind nach Angaben der Organisatoren mehr als 130 000 Tageskarten und dazu mehr als 7000 Dauerkarten verkauft worden. Für eine schwarze Null bei den Finanzen hatte Geschäftsführer Jochen Heinz das Ziel von 242 000 Tageskarten und 4500 Dauerkarten ausgegeben. Die 8. Landesgartenschau läuft noch bis zum 6. Oktober. Sie findet auf dem Gelände einer ehemaligen Industriebrache an der Zschopau sowie einem Areal im Mühlbachtal statt. Die Gesamtinvestition betrug 25,5 Millionen Euro. Sie ist damit die bislang teuerste Landesgartenschau in Sachsen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Sebastian Willnow

Mehr zum Thema: Agrar Kommunen Sachsen sz online

Laden...
Laden...
Laden...