DieSachsen.de
User

Landesausstellung 2020 widmet sich Industriekultur

11.01.2019 von

Foto: dpa / Sebastian Kahnert

Unter dem prägnanten Titel «Boom!» sollen im kommenden Jahr zur 4. Sächsischen Landesausstellung 500 Jahre Industriekultur lebendig werden. «Das ist die zeitgenössische Übersetzung eines alten Wortes in der Region: das Berggeschrey», sagte Klaus Vogel, Direktor des Deutschen Hygiene-Museums Dresden, am Freitag in Zwickau.

Man wolle das Auf und Ab in der industriellen Entwicklung des Freistaats sowie die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen aufzeigen. Vogel stellte das Konzept der Öffentlichkeit vor. In knalligem Gelb soll für die zentrale Ausstellung in Zwickau und die sechs Begleitausstellungen geworben werden. Die Kosten für die Landesausstellung vom 25. April bis 1. November 2020 belaufen sich auf insgesamt rund 18 Millionen Euro.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Sebastian Kahnert

Mehr zum Thema: Industrie Kultur Museen Ausstellungen Sachsen sz online

Laden...
Laden...
Laden...