loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Gastronomen machen Restaurants zu Corona-Testzentren

Symbolbild Corona / pixabay
Symbolbild Corona / pixabay

Testen statt schlemmen: Dresdner Gastronomen verwandeln ihre Restaurants in Testzentren für das Coronavirus. «Früher kümmerten wir uns um Gaumenfreuden, heute um die Gesundheit», hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Ankündigung. Details der Aktion, die auf eine Idee der Initiative «Leere Stühle» zurückgeht, sollen am Freitag mitgeteilt werden. «Leere Stühle» war vor einem Jahr ins Leben gerufen worden, um auf die schwierige Lage und Existenzängste des Gastgewerbes aufmerksam zu machen.

«Unsere Mitarbeiter sind seit Monaten in Ungewissheit, viele davon in Kurzarbeit beziehungsweise haben sich mittlerweile aus der Gastronomie verabschiedet. Wir sehen dabei nicht tatenlos zu und haben unsere Lokalitäten zu Testzentren gemacht, unsere Mitarbeiter zu ausgebildeten Testern», hieß es. Damit trage man zur Unterbrechung der Infektionsketten bei und leiste so einen Beitrag, um so schnell wie möglich wieder den eigentlichen Zweck von Restaurants erfüllen zu können.

Aktion Leere Stühle

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG