DieSachsen.de
User

Silvester bleibt weitestgehend trocken und mild

28.12.2018 von

Foto: dpa / Stefan Sauer

In der Silvesternacht bleibt der Himmel nach Prognosen von Meteorologen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bedeckt. «Es ist aber weitestgehend trocken», sagte Robert Scholz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Freitag in Leipzig. Im Tiefland soll es relativ mild bleiben, nur in den oberen Berglagen könne es Frost geben. Im neuen Jahr komme allmählich der Winter zurück. Ab Mittwoch sollen die Temperaturen in den drei Bundesländern unter den Gefrierpunkt sinken. In den Tagen danach sei auch Schnee möglich.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Stefan Sauer

Mehr zum Thema: Wetter Brauchtum Weihnachten Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen

Laden...
Laden...
Laden...