loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Dauerregen in Sachsen lässt nur sehr langsam nach

Regentropfen sind auf einer Autoscheibe zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Regentropfen sind auf einer Autoscheibe zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Auch am Freitag bleibt es in Sachsen regnerisch. Während der Vormittag voraussichtlich bedeckt startet, ist am Nachmittag von Norden her wieder mit häufigeren Regenschauern oder Sprühregen zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Bei Temperaturen zwischen null und drei Grad vermischt sich der Regen in den Kammlagen auch mit Schnee. Am Donnerstag waren mit Ausnahme der Oberlausitz Regenmengen von bis zu 40 Litern pro Quadratmeter in 24 Stunden gefallen. In der Nacht zum Samstag bleibt es dann zwar noch wechselnd bewölkt, aber trocken. Vom Vogtland bis zur Sächsischen Schweiz ist stellenweise mit Nebel zu rechnen. Die Temperaturen sinken auf fünf bis null Grad.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: