DieSachsen.de
Unternehmen
Logo des Unternehmens Stadtteilzeitungen Dresden

Stadtteilzeitungen Dresden

Dresden

Branche
Verlagswesen
Mitarbeiter
-
Führung
Christine Pohl
Webseite
Profil

Dresden ist nicht gleich Dresden. Denn Dresden ist vielfältig. Unsere sieben Stadtteilzeitungen erscheinen monatlich in den jeweiligen Ortsamtsbereichen (Blasewitzer Zeitung, Leubener Zeitung, Prohliser Zeitung, Neustadt Zeitung, Pieschener Zeitung, Löbtauer Anzeiger und Plauener Zeitung) und informieren unsere Leser über aktuelle Termine und Themen – einfach über alles Wichtige in ihrer Umgebung. Unsere Redakteure sind für Sie unterwegs und berichten nicht nur von »Brennpunkten« vor Ort, sondern auch unabhängig über stadtweite Ereignisse. Verschiedene Rubriken wie »Stadtteilgeschichte«, »Gesundheit« oder »Familie & Freizeit« bieten Hintergrundinformationen aber auch aktuelle Trends und Entwicklungen. Außerdem bieten wir Vereinen und Institutionen eine Möglichkeit, sich vorzustellen und informieren über die Belange der Gewerbetreibenden in Ihrer Gegend. Zusätzlich bietet ein Veranstaltungskalender ausgewählte Ereignisse des laufenden bzw. kommenden Monats und zeigt die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Für ausgewählte Themen stehen Sonderseiten zur Verfügung.

Unsere Zeitungen liegen im gesamten Stadtgebiet an über tausend publikumswirksamen Stellen aus. Kostenlos finden Sie unsere Zeitungen in Einzelhandelsgeschäften, Dienstleistungs- und gastronomischen Einrichtungen, aber auch in Ämtern, Behörden, Banken, Ärztehäusern sowie Großmärkten.

Die Auflage beträgt 50.000 Hefte.

Ein großartiges Umfeld für Ihre Werbung:
http://www.dresdner-stadtteilzeitungen.de/zeitungen/mediadaten.pdf

Portfolio
Zeitungen, Magazine, Werbung
E-Mail
stadtteilzeitungen@marko-beger.de
Impressum
http://www.dresdner-stadtteilzeitungen.de/impressum/
User
Marko Beger

Ihre Nachricht an uns

Schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Name
E-Mail*
Telefon
Betreff
Nachricht*

Richtfest im „Zukunftshaus“

26.04.2018

Die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt investiert in neue Wohnungen. 14 Wohnungen entstehen in ihrem Neubau auf der Haydnstraße 17. Dort wurde jetzt knapp acht Monate nach dem ersten Spatenstich das Richtfest des „Zukunftshauses“ gefeiert. Das Besondere: Auf dem Dach des Mehrfami ..

Der Markusfriedhof in Pieschen

13.01.2018

Was die Geschichte der bis 1884 nach Kaditz gepfarrten Gemeinde Pieschen betrifft, so schrieb der fast drei Jahrzehnte als Pfarrer in Kaditz wirkende Karl Bernhard Henrici (1837–1924) in „Die Emmaus-Kirche in Dresden-Kaditz“ (1906) unter anderem: „In der Gemeinde Pieschen, die ..

Wünsch dir was – Kultur in Blasewitz

13.01.2018

Wie üppig ist es um die Kulturangebote in Blasewitz und Loschwitz bestellt, was vermissen die Bürger und welche Wünsche haben sie? Um diese Fragen kreisten die Diskussionen auf dem Bürgerforum in Loschwitz am 14. November unter Federführung des Amtes für Kultur und Denkmalschu ..

Hinweis
Oberlausitz

Weihnachten im Schuhkarton

15.12.2017

Manuela Neubert zog 1999 mit ihrem Mann Tino nach Dresden, war schwanger, hatte Zeit und suchte nach einer schönen Aufgabe. Sie erfuhr von der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des christlichen Werks „Geschenke der Hoffnung“ e. V. Sie packte zwei Päckchen und musste zu e ..

Zum Auftanken für Körper und Geist

01.12.2017

Ob von der Meußlitzer Straße 1 oder von der Fähranlegestelle Kleinzschachwitz aus – in nur fünf Minuten erreichen Radfahrer die Stephanuskirche an der Meußlitzer Straße 113 in Zschachwitz. Hier können sie eine Pause einlegen auf ihrer Radtour, die Stille genießen, innere Einke ..

Bürgerforum Prohlis zur Stadtteilkultur

27.11.2017

Mitte Oktober lud das Amt für Kultur und Denkmalschutz sowie die beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch in den Palitzschof nach Prohlis zu einem Bürgerforum ein. Die Prohliser erhielten so die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche einzubringen bei der Fortschr ..

5. UNICEF-Lauf gegen den Hunger

27.11.2017

„Wie weit läufst Du für den guten Zweck?“ hieß es am 3. September im Waldpark Blasewitz. Hier gingen 250 Dresdner beim 5. UNICEF-Lauf an den St ..

Nachtcafé für Wohnungslose

27.11.2017

Am 1. November begann die nunmehr 23. Nachtcafésaison in Dresden. Auch in diesem Jahr wird täglich eine der sieben beteiligten Kirchgemeinden ihre Türen für Wohnungslose öffnen. Bis zum 31. März 2018 finden Bedürftige von 20 Uhr bis 7 Uhr eine warme und freundliche Aufenthalts ..

Lehmabbau in Luga

26.10.2017

Der Lehmabbau besitzt im Dresdner Süden eine jahrhundertealte Tradition. Die „alte Ziegelgegend“ mit über 20 Ziegeleien entlang der Dohnaer Straße von Torna bis Luga verarbeitete auch den besonderen farbigen Lehm aus Luga. Bereits in den Jahren 1959/60 wurden die noch vorhande ..

Eine neue Stadtkultur

01.09.2017

Nach fast 30 Jahren der Rekonstruktion und Neuordnung von Bauwerken, Museen und Theatern in Dresden ist die Zeit gekommen, sich der Gegenwart zuzuwenden, in die Zukunft zu schauen und den sehnsuchtsvollen Blick zurück neu zu ordnen. Den Staatlichen Kunstsammlungen gelingt dies ..

Grunaer wollen ihren Stadtteil lebenswerter machen

01.09.2017

Mit dem Brunnenfest gingen am 18. Juni zweieinhalb Wochen Grunaer Nachbarschaftstage zu Ende. Initiiert hat sie der Verein Sigus e. V. unter Leitung von Peter Müller und Sabine Müller-Schwerin. „Wir wollten einfach mal die Menschen aus Gruna zusammenbringen, sehen, wer ..

Laden...