DieSachsen.de
Unternehmen
Logo des Unternehmens Dresdner Woche

Dresdner Woche

Dresden

Branche
Verlagswesen
Mitarbeiter
1-10
Führung
Ruhnau Verlag Dresden
Webseite
Profil

Die Dresdner Woche erscheint jeden Monat in der Digital-Edition.

Die E-Paper-Zeitung stellt die Dresdner "Diamanten" aus Wissenschaft, Wirtschaft, Stadtentwicklung, Kunst und Kultur sowie Events  ins "Schaufenster". Weiterhin stellte sie "Leute des Monats" vor und bietet einen Service für die Leser mit "Dresden liest".

E-Mail
dresdnerwoche@marko-beger.de
Impressum
http://www.dresdnerwoche.de/Impressum.html
User
Marko Beger

Ihre Nachricht an uns

Schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Name
E-Mail*
Telefon
Betreff
Nachricht*

Deutschlands größtes zusammenhängendes Neubaugebiet

19.07.2018

Im Dresdner Stadtteil Kaditz/ Mickten, unweit der Flutrinne, entsteht zur Zeit Deutschlands größtes zusammenhängendes Neubaugebiet. Gut 2.500 Wohnun- gen werden hier in den nächsten Jahren entstehen. 180 sind bereits im Bau.Die HOCH UND TIEFBAU Dresden GmbH & Co. KG z ..

Kleinbahn-Fahrgastrekord

13.04.2018

Mit 1,107 Mio. Fahrgästen gelang den Betreibern von Sachsen Schmalspurbahnen 2017 ein neuer Nachfragerekord. Das Ergebnis war Anlass für die Übergabe einer Urkunde an MP Michael Kretschmer, welche die positive Entwicklung bei den Schmalspurbahnen dokumentiert. Auf der stellver ..

Berndt Dietze - Baywobau-Chef feiert Geburtstag

08.04.2018

Berndt Dietze (auf dem Foto im Gespräch mit MP Michael Kretschmer) feierte am 4. April seinen 75. Geburtstag. Der Dresdner leitet als Geschäftsführer immer noch die Dresdner Niederlassung des erfolgreichen Bauträgers Baywobau. Für das Bauprojekt „Lahmann-Park“ erhielt er im No ..

Hinweis
VW

Schenkung für die Kunstsammlungen

05.04.2018

Die Sammlung von Erika und Rolf Hoffmann zählt zu den international bedeutenden privaten Kunstsammlungen und zeichnet sich durch ihren besonders qualitativen Ansatz aus. Nun kommt sie im Zuge eines äußerst generösen Schenkungsakts nach Dresden und wird künftig zum Bestand der ..

Studentenwohnheim in der Südstadt

29.03.2018

Der Nürnberger Platz in Dresden ist einer der zentralen Orte in der Südvorstadt. Für mehrere Straßenbahn- und Buslinien gibt es Haltestellen. Tausende Studenten steigen hier täglich ein und aus. Von dem Platz aus führt eine Straße direkt zum Campus der TU Dresden. Nun beginnt ..

Trainingszentrum für Dynamo

27.03.2018

Der Stadtrat hat am 1. März mit großer Mehrheit den Bau eines Trainingszentrums im Ostragehege für die SG Dynamo Dresden beschlossen. Die Dynamo-Spieler trainieren bisher auf Sportplätzen im Großen Garten. Ein untragbarer Zustand, der mangels Alternativen seit Jahrzehnten anda ..

Die Industrie 4.0-Modellfabrik am Dresdner Hauptbahnhof

23.03.2018

„Industrie 4.0“ ist ein Begriff, der auf ein Projekt in der Hightech-Strategie der Bundesregierung zurückgeht. Die industrielle Produktion soll mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt werden. Technische Grundlage hierfür sind intelligente und digital vern ..

Studentenhotel auf der Prager Straße

15.03.2018

Das ehemalige Ibis-Hotel Lilienstein auf der Prager Straße soll im September als „The Student Hotel Dresden“ öffnen.Nach Wien bekommt auch Dresden ein The Student Hotel. Es ist der erste deutsche Standort für das Coliving- und Coworking-Konzept. The Student Hotel Dresde ..

Erfolgreiche Prüfungen beim DEHOGA

13.03.2018

Im Rahmen der Winterprüfungen 2017/18 haben 45 Auszubildende im Bereich der IHK Dresden ihre Ausbildung in einem Beruf der Hotellerie und Gastronomie erfolgreich abgeschlossen. Die Leistungen beim Abschluss der Berufsausbildung wurden gemeinsam mit Angehörigen, den beteiligten ..

Open Futur Lab in Robotron-Kantine

13.03.2018

In der Stadtverwaltung wird derzeit an einer Vorlage für die Entscheidung des Stadtrats zur Zunkuft der ehemaligen Robotron-Kantine gearbeitet. Der Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft „Wir gestalten Dresden (WGD)“ bekräftigte dazu den Vorschlag zur Gründ ..

Bosch baut Chipfabrik in Dresden

11.03.2018

Auf einem Gewerbepark nahe dem Dresdner Flughafen will Bosch für rund eine Milliarde Euro die modernste Chipfabrik der Gruppe entstehen lassen. Es handelt sich dabei um die größte Einzelinvestition in der über 130-jährigen Firmengeschichte. Vom Bund soll das Projekt mit 200 Mi ..

Laden...