loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sieben Autos in Chemnitz in Flammen: Festnahme

Nach dem Brand von sieben Autos in Chemnitz in der Nacht zum Montag ist ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, war der 40-Jährige am Morgen im Zuge der Fahndung rund um den Tatort aufgefallen. Der Chemnitzer war von Wachpolizisten kontrolliert worden. Er befindet sich in Polizeigewahrsam.

In der Nacht waren im Stadtteil Gablenz sieben Fahrzeuge abgebrannt. Die Wagen verschiedener Hersteller seien innerhalb einer Stunde in Flammen aufgegangen, so die Polizei. Außerdem habe ein Müllcontainer gebrannt. Eine konkrete Schadenshöhe gab es zunächst nicht. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Seit gut einem Jahr werden in Chemnitz immer wieder Autos angezündet - zuletzt in der Nacht zu Sonntag.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Patrick Seeger

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Tags:
  • Teilen: