loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Polizei nimmt mutmaßliche Drogenhändler fest

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht bei einer Kontrolle auf der Straße. / Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht bei einer Kontrolle auf der Straße. / Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Die Dresdner Polizei hat zu Ostern im Stadtteil Gorbitz eine 26 Jahre alte Frau und einen gleichaltrigen Mann als mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Wie die Polizeidirektion Dresden am Dienstag mitteilte, waren Beamte in der Nacht zum Montag wegen einer Lärmbeschwerde zu einer Wohnung gerufen worden. «Während sie sich Zutritt verschafften, wurden Gegenstände aus einem Fenster der Wohnung geworfen. Vor dem Haus fanden die Polizisten Beutel mit über 30 Gramm Cannabis, rund 15 Gramm Crystal und kleineren Mengen weiterer Betäubungsmittel», hieß es. In der Wohnung seien Utensilien für den Drogenhandel und ein Schlagring entdeckt worden. Die Frau habe zudem eine vierstellige Bargeldsumme bei sich gehabt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold