loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Defekte Batterie war Ursache für Brand in Zugwaggon

Feuerwehrjacken hängen in einem Schrank. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa/Symbolbild
Feuerwehrjacken hängen in einem Schrank. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa/Symbolbild

Eine entzündete, defekte Batterie war die Ursache für den Brand eines Passagierwaggons in der Südvorstadt in Dresden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Batterie in dem Waggon verbaut. Aufgrund der Rauchentwicklung kam es im Bereich der Nossener Brücke zu Sichtbehinderung und Geruchsbelästigung, wie die Feuerwehr am Dienstag auf Twitter mitteilte. Demnach stand der Waggon unmittelbar vor der Brücke.

Nach etwa einer Stunde war das Feuer gelöscht. Die Nossener Brücke war zwischenzeitlich teilweise gesperrt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst unbekannt.

Tweet der Dresdner Feuerwehr

PM

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen