DieSachsen.de
User

Auto gerät in Gegenverkehr: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

11.02.2019 von

Foto: dpa / Jens Büttner

Ein 30-Jähriger ist bei Moritzburg mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und tödlich verletzt worden. Der Fahrer und die Beifahrerin in dem entgegenkommenden Wagen wurden schwer verletzt, wie die Polizei in Dresden am Montagmorgen mitteilte. Der 30-Jährige war am Sonntagabend den Angaben zufolge auf der S 81 von Auer in Richtung Moritzburg unterwegs. Kurz vor dem Abzweig Friedewald sei der Mann mit seinem Auto aus noch ungeklärten Umständen nach links in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte sein Wagen mit dem Auto eines 57-Jährigen und seiner 50 Jahre alten Beifahrerin. Der 30-Jährige sei noch an der Unfallstelle gestorben. Die S 81 war fünf Stunden lang gesperrt, wie es weiter hieß.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Büttner

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...