loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

445 neue Azubis in Sachsens Polizei: Elf Spitzensportler

150 junge Frauen und 295 junge Männer haben am 1. September ihre Ausbildung bei der sächsischen Polizei begonnen. Elf von ihnen sind Spitzensportler und wurden in die Sportfördergruppe aufgenommen, wie das Innenministerium in Dresden am Freitag mitteilte. Während für sie die Lehrzeit wegen der Trainings- und Wettkampfphasen auf viereinhalb Jahre gestreckt sei, könnten die anderen Bewerber in zweieinhalb Jahren Polizeimeister sein.

Um die Plätze an den drei Polizeifachschulen in Schneeberg, Chemnitz und Leipzig hatten sich den Angaben nach wie im Vorjahr knapp 3000 junge Menschen beworben. Mit der Ausbildung sind die 445 Ausgewählten Beamte auf Wiederruf und erhalten eine monatliche Ausbildungsvergütung von rund 1300 Euro - und in den kommenden Tagen auch die Uniform. Zum 1. Oktober werden etwa 150 künftige Kommissare ihr Bachelorstudium an der Hochschule der Sächsischen Polizei beginnen und mehrere angehende Kriminalkommissare ihre Qualifizierung zu sogenannten Cybercops.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold