loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

35-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Chemnitz

Nach Attacken auf mehrere Menschen am Samstag in Chemnitz wird gegen einen 35-Jährigen mit Hakenkreuz auf der Brust ermittelt. Er soll nach Angaben der Polizei vom Sonntag auf einem Supermarkt-Parkplatz einen älteren Mann geschubst haben. Der 68-Jährige stürzte und verletzte sich am Rücken, er wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.

Am Abend wurden vor einem anderen Supermarkt zwei junge Männer vor einem anderen Supermarkt geschlagen und geschubst, die zuvor im Laden einen Mann auf seine Tätowierung angesprochen hatten. Sie alarmierten die Polizei, die den Deutschen stoppte. Dabei meldete sich auch eine 20-Jährige, sie sei von dem 35-Jährigen beleidigt worden.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold