DieSachsen.de
User

Neuhaus sieht sein Team gut gerüstet für Bielefeld

09.08.2018 von

Foto: dpa / Monika Skolimowska

Dynamo Dresdens Cheftrainer Uwe Neuhaus sieht sein Team vor dem Duell am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Arminia Bielefeld gut gerüstet. «Die kurze Trainingswoche ist nichts schlimmes. Wir wissen, dass wir auf einen heimstarken Gegner treffen, der identisch der Vorsaison spielen wird», erklärte der 58-jährige am Donnerstag auf der Pressekonferenz des Fußball-Zweitligisten.

Im Vorjahr siegte Dynamo auf der Alm unter anderem durch zwei Tore von Lucas Röser mit 3:2. Dennoch warnte Neuhaus vor dem Team von Jeff Saibene, dass über 90 Minuten «Stress ausüben» werde. «Se gehören zu den laufstärksten Mannschaften der Liga, sind robust und zweikampfstark. Es ist zu erwarten, dass sie ihr System noch verfeinert haben.»

Verzichten muss er auf Kapitän Marco Hartmann, der sich am Montagabend gegen den MSV Duisburg einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenken zugezogen hatte. Auch Torhüter Tim Boss sowie die Innenverteidiger Sören Gonther und Florian Ballas fehlen weiterhin.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Monika Skolimowska

Mehr zum Thema: Fußball 2. Bundesliga Dresden Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...