DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Hunderte Menschen protestieren gegen Innenministerkonferenz

07.12.2017 von

Mehrere Hundert Menschen haben am Donnerstagabend in Leipzig gegen die Innenministerministerkonferenz (IMK) protestiert. Die Polizei sicherte die Demonstrationen mit einem Großaufgebot ab. Über der Stadt kreiste stundenlang ein Polizeihubschrauber. Auf dem Innenstadtring kam es wegen der zahlreichen Absperrungen zu Staus. Die Polizei rief Autofahrer auf, den Bereich weiträumig zu umfahren. Nach Auskunft eines Polizeisprechers blieb zunächst alles friedlich.

Zu den Kundgebungen hatte ein Bündnis «NoIMK» aufgerufen. Die Demonstranten wandten sich unter anderem gegen Abschiebungen von Gefährdern und Straftätern nach Syrien, wie sie von den Innenministern in Leipzig diskutiert wurden. Die Ressortchefs der Länder trafen sich am Donnerstag und wollen auch noch an diesem Freitag beraten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Sebastian Willnow

Mehr zum Thema: Regierung Innere Sicherheit Sachsen

Kretschmer Regierungschef in Sachsen

14:47 Uhr

Sachsen hat einen Generationswechsel an der Spitze des Landes vollzogen. Mit Michael Kretschmer wählte der Landtag am Mittwoch einen erst 42 Jahre alten CDU-Politiker zum Regierungschef. Bei der geheimen Wahl bekam er 69 von 122 möglichen Stimmen. Da die schwarz-rote Koalition ..

SPD-Fraktionschef: Drängende Probleme zügig anpacken

12:01 Uhr

Die SPD hat nach der Wahl des CDU-Politikers Michael Kretschmer zum sächsischen Ministerpräsidenten Handlungsstärke in der gemeinsamen Koalition versprochen. «Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit Michael Kretschmer die drängenden Probleme unseres Landes zügig anpack ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?