DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Soli-Aktion für Deniz Yücel auf Leipziger Buchmesse 423 752
User

Soli-Aktion für Deniz Yücel auf Leipziger Buchmesse

20.03.2017 von DieSachsen.de

Für den inhaftierten Journalisten Deniz Yücel planen mehrere Verlage eine Solidaritäts-Aktion auf der Leipziger Buchmesse (23. bis 26. März). Verschiedene Lesungen sollen jeweils mit einem Text von Yücel eröffnet werden, wie der Verbrecher Verlag am Montag mitteilte. «Wir wollen vor den großen Leseveranstaltungen auf der Messe und an jedem Tag zeigen, dass man Deniz Yücel und all die anderen in der Türkei inhaftierten Journalistinnen und Journalisten nicht mundtot machen kann», hieß es. Weitere Veranstalter seien eingeladen, sich zu beteiligen.

Die Aktion ist eine Fortsetzung einer Lesung am 15. März in Berlin, auf der Freunde, Kollegen und prominente Unterstützer die Freilassung des Journalisten gefordert hatten. Yücel sitzt in der Türkei in Untersuchungshaft. Ihm wird Propaganda für eine terroristische Vereinigung und Volksverhetzung vorgeworfen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Karlheinz Schindler

Tags: Literatur Buchmesse Sachsen

Thumbnail

«Das schweigende Klassenzimmer» verfilmt

08:02 Uhr DieSachsen.de

Es war ein Zeichen des Mitgefühls, doch der DDR-Apparat reagierte brutal. Gleich eine ganze Schulklasse wurde 1956 vom Abitur ausgeschlossen, weil sie sich mit den Opfer des Ungarn-Aufstandes solidarisch gezeigt hatte. Kommendes Jahr wird das Schicksal der Schüler in den Kinos ..

Thumbnail

Altarbild von Marlene Dumas in Annenkirche enthüllt

26.03.2017 DieSachsen.de

Mit einem Gottesdienst ist am Sonntag ein Altarbild der südafrikanischen Malerin Marlene Dumas in der Dresdner Annenkirche eingeweiht worden. Der überdimensionale Lebensbaum mit fünf Medaillons und einem Regenbogen als Symbol der Hoffnung füllt die seit 1945 verwaiste Fläche ü ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?