DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Acht Jahre Haft für Pflegerin nach Überfall auf 85-Jährige 423 752
User

Acht Jahre Haft für Pflegerin nach Überfall auf 85-Jährige

20.03.2017 von DieSachsen.de

Nach einem brutalen Raubüberfall auf eine 85-Jährige in Görlitz ist eine Altenpflegerin zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Das teilte ein Sprecher des Landgerichts am Montag mit. Die 32-jährige Altenpflegerin hatte zum Auftakt der Verhandlung ein umfassendes Geständnis abgelegt. Unter Tränen hatte sie gestanden, die ihr bekannte Rentnerin am 16. Oktober 2016 in deren Wohnung gedrosselt und 300 Euro gestohlen zu haben. Als Gründe nannte sie Verzweiflung und Geldnot nach dem Verlust ihres Jobs bei einem Pflegedienst und die Trennung von ihrem Freund. Die Angeklagte, die in U-Haft sitzt, kann innerhalb einer Woche Rechtsmittel gegen das Urteil einlegen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Uli Deck

Mehr zum Thema: Prozesse Urteile Sachsen

Thumbnail

Einbruch! Da staunten die Kinder nicht schlecht

09:59 Uhr DieSachsen.de

Am Montagmorgen kamen die Kinder der Dresdner Kita "Villa Mittendrin" wie immer aus dem Wochenende, wollten ihre Freunden und Freundinnen treffen und vom langen Wochenende erzählen. Leider machte ihnen aber ein unschönes Ereignis einen Strich durch die Rechnung, denn am Wochen ..

Thumbnail

«Sachsensumpf»-Prozess geht weiter

01:03 Uhr DieSachsen.de

Im Prozess um die Aufarbeitung der sogenannten «Sachsensumpf»-Affäre verschiebt sich die Vernehmung der ersten Zeugen. Ursprünglich war sie bereits für heute am Landgericht Dresden geplant. Nun wird erst Ende Juni damit gerechnet. Stattdessen soll die Befragung der 58 Jahre al ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?