DieSachsen.de
User

Kinderfilmfestival mit mehr als 200 Filmen aus 44 Ländern

18.09.2019 von

Foto: Eine Filmklappe mit der Aufschrift «Schlingel». Foto: Hendrik Schmidt/Archivbild

Das Kinder- und Jugendfilmfestival «Schlingel» in Chemnitz zeigt in diesem Jahr 233 Filme aus 44 Ländern. Drei Produktionen feiern ihre Welturaufführung, 24 Filme sind erstmals in Deutschland zu sehen, wie die Organisatoren am Mittwoch mitteilten. Bei dem Festival vom 7. bis zum 13. Oktober werden neben deutschen Produktionen auch Filme etwa aus Indien, Kirgistan, der Mongolei und den Philippinen gezeigt. Ein Fokus liegt in diesem Jahr zudem auf Schweden, rund ein Dutzend eher unbekannte Streifen sollen einen Querschnitt schwedischer Kinder- und Jugendfilme zeigen.

Insgesamt entscheiden elf Fach-, Kinder- und Jugendjurys sowie das Publikum über die Vergabe der Auszeichnungen. Die 19 Preise mit einer Gesamtdotierung von 64 000 Euro werden am 12. Oktober in der Galerie Roter Turm verliehen. Kinder und Jugendliche konnten auch selbstgedrehte und -animierte Filme einreichen. Die im Internet gekürten Produktionen sind am 11. Oktober unter dem Titel «Made by you» zu sehen.

Eröffnet wird das Filmfest bereits am Abend des 6. Oktober mit Ausschnitten und Filmgästen - mit dabei ist auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) als Schirmherr. Zu dem Festival werden rund 25 000 Besucher erwartet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Eine Filmklappe mit der Aufschrift «Schlingel». Foto: Hendrik Schmidt/Archivbild

Mehr zum Thema: Film Festivals Sachsen Chemnitz

Laden...
Laden...
Laden...