DieSachsen.de
User

Zwei Ägypter in Dresdner Straßenbahn angegriffen

22.10.2018 von

Foto: dpa / Rolf Vennenbernd

Ein aus Ägypten stammendes Paar ist am Sonntag in einer Dresdner Straßenbahn attackiert worden. Der 53-Jährige und seine 38 Jahre alte Frau wurden mit fremdenfeindlichen Parolen beleidigt und geschlagen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Andere Fahrgäste schritten ein und schlugen Alarm. Sie konnten einen der Angreifer festhalten. Der 45 Jahre alte Dresdner war betrunken, die Atemalkoholmessung ergab mehr als zwei Promille.

Der Staatsschutz ermittelt wegen Beleidigung und Körperverletzung und bittet Zeugen der Auseinandersetzung, sich zu melden. Unklar ist, ob die Straftat im Zusammenhang mit der Veranstaltung zum Jahrestag der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung in der City steht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Rolf Vennenbernd

Mehr zum Thema: Kriminalität Extremismus Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...