loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Polizei ermittelt zu Angriff auf AfD-Büro im Erzgebirge

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Nach einem Angriff auf ein AfD-Büro in Schwarzenberg (Erzgebirgskreis) ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung. Unbekannte hätten in der Nacht zum Sonntag zwei Scheiben, die Tür und die Fassade beschmiert - offenbar mit Bitumen, teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Montag mit. Die Ermittler schätzten den Schaden auf etwa 5000 Euro. Nach Angaben der AfD-Landtagsfraktion handelt es sich um das Büro ihres Abgeordneten Thomas Thumm. Es sei schon der dritte Angriff auf sein Büro, erklärte er in einer Mitteilung. Thumm machte «mutmaßliche Linksextremisten» dafür verantwortlich. «Die Verwendung von schwer abwaschbarem Teer stellt dabei eine neue Eskalationsstufe dar.»

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH