DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Holzbalken und Gitterrost auf Gleisen entdeckt

13.10.2017 von

Unbekannte haben am Haltepunkt Sohland (Landkreis Bautzen) einen Holzbalken und ein Gitterrost in das Gleisbett gelegt. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen. Ein Lokführer musste den Angaben zufolge am späten Dienstagabend wegen des Balkens eine Schnellbremsung einleiten. Das Gitterrost wurde von einer Streife der Bundespolizei am darauffolgenden Morgen gefunden. Zudem waren zwei Scheiben von Dienstgebäuden zerstört worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Friso Gentsch

Mehr zum Thema: Kriminalität Bahn Sachsen

Spürhund führt Polizei zu Einbrechern und Diebesgut

vor 31 Minuten

Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Landkreis Leipzig hat die Polizei mithilfe eines Spürhundes drei mutmaßliche Täter gestellt. Das Tier nahm kurz nach der Tat am Dienstagabend in Böhlen die Fährte auf und führte die Einsatzkräfte zum Bahnhof Großdeuben, wie die Pol ..

Nebenkläger bezweifeln Motiv für NSU-Polizistenmord

16:16 Uhr

Die Hintergründe für den Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn sind nach Ansicht der Nebenkläger im NSU-Prozess bis heute nicht geklärt. Für die Mutter Kiesewetters sei die Frage nach dem Warum nicht beantwortet, sagte ihr Anwalt Stefan Gärtner am Mittwoch in ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?