DieSachsen.de
User

Autodieb kurz vor der Grenze nach Polen geschnappt

06.03.2019 von

Foto: dpa / Lino Mirgeler

Kurz vor der Grenze zu Polen hat die Polizei bei Görlitz einen Autodieb geschnappt. Den Beamten war das exklusive Cabriolet am Dienstag auf der Autobahn 4 aufgefallen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein rascher Abgleich ergab, dass die angebrachten Kennzeichen zu einem anderen Fahrzeug gehörten. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Fahrer schließlich in Kodersdorf stellen. Der 24-Jährige wurde festgenommen. Ein Richter erließ Haftbefehl. Laut Ermittlungen war das Fahrzeug im Wert von rund 65 000 Euro in der Nacht zu Dienstag in Baden-Württemberg gestohlen worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Lino Mirgeler

Mehr zum Thema: Kriminalität Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...