DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Medikamentenmanagement recht gut organisiert

13.01.2018 von

Dass in Pflege- und Altenheimen oder in Behinderteneinrichtungen Medikamente versehentlich vertauscht werden, kommt in Sachsen nicht oft vor. Wie das Gemeinsame Giftinformationszentrum (GGIZ) der Länder in Erfurt mitteilte, haben Einrichtungen in solchen Fällen im vergangenen Jahr 67 Mal telefonisch um Hilfe gebeten, das waren zwölf Anrufe mehr als 2016. In 9 bis 15 Prozent der Fälle sei die Einweisung der Patienten in eine Klinik empfohlen worden. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) Sachsen bescheinigt etwa 90 Prozent der stationären Pflegeeinrichtungen ein gutes Medikamentenmanagement.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Matthias Hiekel

Mehr zum Thema: Gesundheit Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...