DieSachsen.de
User

Polizei beendet Schäferstündchen: Mann gesucht

09.08.2018 von

Foto: dpa / Stefan Sauer

Vom romantischen Schäferstündchen in einer Scheune im Hohnsteiner Orsteil Rathewalde (Sächsische Schweiz) ging es für einen 51-Jährigen am Mittwochabend direkt ins Gefängnis. Gerade als der Mann es sich mit seiner Auserwählten mit mehreren LED-Kerzen gemütlich gemacht hatte, kamen die von einem Nachbarn alarmierten Beamten in die Scheune, so die Polizei am Donnerstag in Dresden. Der Anwohner hatte die Kerzen für echt oder Petroleumlampen gehalten und Brandgefahr befürchtet. Die Polizisten überprüften das Pärchen und stellten fest, dass der Mann mit Haftbefehl gesucht wurde. Da er die ausstehende Geldstrafe nicht bezahlen konnte, kam er ins Gefängnis.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Stefan Sauer

Mehr zum Thema: Buntes Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...